Rosengartenspitze, 2.981 m, Ostwand Via ”Marte” (Mars) Schwierigkeit: VI+, zwei Stellen VII-  Material: Eine Serie Freinds, Keile  und Schlingen.  An den Standplätzen sind gebohrte  Ringe.  Höhenunterschied: 300 m  Kühne Führe links von einem Wasserfall  und rechts der Überhänge der Tour von  Giambisi Almo. Der Fels ist überwiegend  gut, im unteren Teil etwas ausgewaschen.  Die Risse sind ideal zum legen von  Friends. Unter den Überhängen ist der  Fels oft nass. Viele Sanduhren  kennzeichnen die Tour.  Topo zum Drucken und Herunterladen im PDF-Format. Zugang:  Von der Gardeccia (1945 m) nimmt man die Straße Richtung Rif.  Vajolet und Preuss. Bevor man die Hütten erreicht, nimmt man  den Weg Nr.: 541 nach links (Süd). Dann über Wiesen auf die  offensichtliche schwarze Wand zu bis zum Einstieg.  (ca. 1,5 Stunden )  Abstieg:   Vom Gipfel über den Grat nach Norden bis zu einer markanten  Scharte. Von hier aus erreicht man die erste von vier  Abseilstellen (oder abklettern bis III°) um das "Gartel" zu  erreichen.  © copyright 2007-2019 Klettern- Sarcatal Links Über uns    Impressum   Privacy   Kontakt