© copyright 2007-2023 Klettern- Sarcatal Links  Impressum   Privacy   Kontakt Topo zum Drucken und Herunterladen im PDF-Format. Zugang:  Von Maso Lizzone Richtung  "sentiero degli scaloni" Nr.: 428,  nach dem Geröll scharf links  (Steinmann), vorbei am  Klettergarten zum nahen Einstieg,  wo der Name der Tour  angeschrieben ist.  Abstieg:  Gerade empor, dann folgt man dem Steig  nach rechts. Nach wenigen Minuten wird  der "sentiero degli scaloni" erreicht.  Via “diedro Baldessarini” (Diese Führe wurde Maurizio, dem Sohn des Erstbegehers gewidmet) Alessandro Baldessarini, Aldo Maffei, Mai 1984 2011 wurde ein direkter Zustieg von F.Kluckner, H. Grill, S. Schieder gemacht. Verbesserungen mit D.Pinamonte Schwierigkeit: VI Absicherung: An den Standplätzen  Bohrhaken 6mm. Sonst mit Normalhaken  und Sanduhren.  Diese klassische Tour bietet eine sehr  interessante Kletterei. Die lange  Verschneidung ist fest und sehr  gleichmäßig. Die Führe ist nur etwas  gereinigt. Für eine Wiederholung sind  Friends und Klemmkeile empfehlenswert.  Coste dell`Anglone Süd
> Monte Brento > Lastoni di Dro > San Paolo > Pezol - Ir > Croce di Ceniga > Dos Casina > Baone > Casale > Padaro > Colodri & Rupe secca > Coste dell`Anglone > Pian dela Paia > Limarò > Due Laghi > Cima Nodice > Parete Dallas