Luftige Türme: Via “Il corno e l`ago della figlia” (Das Horn und die Nadel der Tochter) Schwierigkeit:VI Stelle VI+ oder A1, oft  V und IV+.  (ED)  Höhendifferenz:  650 m   Absicherung: Die Tour erfordert alpine  Erfahrung.   Die Standplätze sind an Sandhuhren oder  Haken. Alle Zwischenhaken der  Erstbegehung wurden belassen, manche  Sanduhren sind gefädelt. Zur Verbesserung  der Absicherung sind Kevlar Schlingen eine  Serie Keile und Freinds notwendig.  Das weite und zerklüftete Massif der Cima  Canali gliedert sich in viele verschiedene  Türme. Im Süd- östlichen Teil befindet sich  in Form eines enormen Pfeilers "la Figlia di  Canali" (Die Tochter des Canali). Davor  befinden sich, bis jetzt noch unerstiegen, "il  corno" und "l`ago" der Tochter. Eine große  Attraktion und Besonderheit der Tour ist die  Ersteigung dieser beiden Türme. Die ersten  Seillängen folgen schönen Platten mit vielen  Sanduhren. Um den Gipfel des Cornetto zu  erreichen wird die Kletterei immer  ausgesetzter.   Nach zweimaligem Abseilen quert man über  ein Band, um den 2° Teil der Tour zu  erreichen. (Hier ist auch ein Abstieg  möglich). Erstaunlicher weise kann man  diese steile gelbe Wand in einer nicht sehr  hohen Schwierigkeit überwinden. Auch am  weißen Fleck einer Ausbruchstelle kommt  man gut vorbei.  Topo zum Drucken und Herunterladen im PDF-Format. Zustieg:  Vom Val Canali (Cant del Gal, Malga Canali) folgt man dem Weg Nr.  709 gegen das Rif. Pradidali bis zur Abzweigung zum Bivacco Minozia.  Hier steigt man über leichte Felsen im Schwierigkeits grad I-II bis zum  Einstieg. (ca. 1,5 Stunden)   Abstieg vom Cornetto: Zwei Abseilstellen von 45 m und 50 m nach Norden. Man steigt unter  der Wand des "Ago" ab, dann nach links in einen Kamin II°, bis zu  einem Stand. Hier 25 m abseilen (Nord) in eine geröllige Rinne. Am  Ende dieser Rinne quert man diagonal unter den Wänden bis zu den  Wiesen, weiter bis zum Weg, der zum Rif. Pradidali führt. Über ihn  hinab ins Tal. © copyright 2007-2019 Klettern- Sarcatal Links Über uns    Impressum   Privacy   Kontakt Pala di San Martino Cima Canali, 2800 m