© copyright 2007-2019 Klettern- Sarcatal Links Über uns    Impressum   Privacy   Kontakt “Via del Bepi” Schwierigkeit: VI+, A1  Erstbegeher: E. Salvaterra, A. Leviti  Absicherung: Normalhaken, Friends  und Keile, die Stände sind mit einem  8mm Bohrhaken verstärkt.  Höhendifferenz: 180 m  Der Weg folgt einer sehr logischen  Linie mit alpinistischem Charakter. Der  Anstieg ist sehr abwechslungsreich mit  verschiedensten Felsformationen. Er  beginnt bei einer ausgeprägten Kante,  verläuft dann entlang einer Nische und  wendet sich nach links zu einer Kanzel.  Es folgen eine Verschneidung und  grasige und alpinistische Risse bis unter  das große Dach. Bei der Linkstraverse  findet man immer kleine Griffe. Der  Riß nach dem Dach ist sehr schön und  leitet zum Ausstieg.   Die Haken sind etwas alt. Klemmkeile  und Friends sind notwendig.  Zustieg: Gegenüber des Schwimmbades  von Arco steigt man zum Klettersteig  des Colodri auf. Über diesen bis zur  weiten Kehre in der Nähe einer großen  Grotte. Man verläßt hier den Steig und  quert zur Grotte. Die Route führt über  die linke Kante, entlang der vielen alten  Haken.   Abstieg:   Linka abwärts querend erreicht man bald  den markierten oberen Teil des  Klettersteiges, den man nach unten  verfolgt.  Topo zum Drucken und Herunterladen im PDF-Format.
Monte Colodri