Via “La scuola pitagorica e Hans Dülfer” (Die Schule von Pythagoras und Hans Dülfer) Schwierigkeit: VII, obl. VI+  Die Schule von Pythagoras hatte einen  musikalischen Sinn, den wir in einer  gewissen Willensstärke in der Person von  Hans Dülfer wieder finden und auch in den  Expressionen seiner goßen Werke.  Dieser Weg ist schwieriger als die nahen  "12 Alberi" oder "Il sole di Davide e  Michelangelo". Die Platte im Zentrum hat  in freier Kletterei den Grad VII und VI+ ist  obligatorisch. Ein großer und mittlerer  Friend sind ratsam, weil die Distanzen  zwischen den Haken etwas lang sind.  Topo zum Drucken und Herunterladen im PDF-Format. Zustieg: Von der Ortschaft Sarche fährt man Richtung  Madonna di Campiglio und gleich rechts die  Straße hinauf (Schild Ferrata Rino Pisetta).  Hier ist der Parkplatz bei einer großen Halle  (Bocciadromo).  Zurück zur Straße, und auf einem paralellen  Weg Richtung Madonna di Campiglio, vor der  Brücke rechts ab über Schotterstraße vorbei an  den verschiedenen Einstiegen bis zum Gitter  des Elektrizitätswerkes gehen.  (10 Min.)  Abstieg:  Verfolge die Spuren links aufwärts,  vorbeigehend an den anderen Ausstiegen bis  zu einer bewachsenen Schulter. Von hier  dem Weg abwärts bis Sarce folgen. Siehe  auch die Skizze.  © copyright 2007-2021 Klettern- Sarcatal Links Kontakt      Impressum   Privacy     Stenghel / Grill      Il sole di David e Michelangelo     Via Pralaya  La scuola pitagorica e Hans Dülfer      Via dei 12 alberi