Via “Giubileo” Schwierigkeit: VI, Stelle Ao, V+  Die ersten Seillängen führen über Platten und Wände, welche von feinen bis Handbreiten Rissen durchzogen sind, bis  man ein breites, mit Bäumen bewachsenes Band erreicht. Über dieses Band könnte man nach rechts aus der Tour  aussteigen.  Den zweiten Teil der Tour bildet ein markanter, dreieckiger Pfeiler. Über eine schöne, geneigte Rissverschneidung und  einen ausgesetzten Querang wird der "Gipfel" erreicht.  Die Tour ist faszinierend, da man das selbständige legen von Klemmkeilen und Friends praxisorientiert geübt werden  kann.  Der Name "Jubiläumstour" wurde für diese Route gewählt, da die Erstbegeher seit 10 Jahren Touren in dieser Stilform im  Sarctal eröffnen.  © copyright 2007-2021 Klettern- Sarcatal Links Kontakt      Impressum   Privacy   Via Due spigoli    Via Il gran diedro    Via Rampa con pilastro    Via Rampa centrale     Via Rampa in alternanza     Lo spigolo nascosto    Via giubileo    Spigolo del vento Genaue Beschreibung und Topo im Kletterführer Arco Plaisir. Autor: Florian Kluckner Verlag: Idea Montagna Preis: 25,00 € www.stw-verlag.de