Topo zum Drucken und Herunterladen im PDF-Format. Via “Nevi d`autunno migliorata” Dario Cabas, Pierangelo Masera 2010 Verbesserungen 2017 Heinz Grill, Florian Kluckner, Peter Maier, Julia Haupt Schwierigkeit:  5c, A0, frei stellen bis 6c und 6b Höhenutnerschied: ca. 250 m Absicherung: optimal mit Fix 10mm Die via neve d'autunno ist wohl das schönste  Unternhemen von Cabas und Masera. In den letzten 3 Jahren hat durch das  fortschreitende Wachstum die Route viel von  ihrer Attraktion verloren. Die Verbesserungen  haben die Linie in steilere Zonen verlegt um  lose Blöcke und Wachstum zu vermeiden. Die  Schlüsselstelle war immer eine Stelle mit A1  oder 7a. Jetzt verläuft die neue Seillänge  rechts, überwindet einen Überhang und  kommt wieder auf die Orginalführe zurück.  Sie ist sehr zu empfehlen, weil sie frei und  einfacher zu klettern ist. Auch die letzte  Seillänge wo viele Blöcke und Bäume waren  wird vermieden. Jetzt steigt man durch ein  gelbe Wand mit einem Dach.   Für eine Widerholung reichen 10  Expressschlingen, eventuelll ein mittlerer  Friend.  Zugang: Von der Pizzeria Lanterna folgt man dem Weg nach rechts durch den Wald bis zum Einstieg. Abstieg: Nach links hinab auf den Weg und weiter zur Forststraße, über sie zurück zum Ausgangspunkt. © copyright 2007-2020 Klettern- Sarcatal Links    Über uns    Impressum  Privacy  Kontakt Parete San Paolo Süd Parete San Paolo Mitte Parete San Paolo Nord Placconata
Nevi d`autunno migliorata    Via delle Cariti   Via Concordia    Via Il perfezionista     Via Parete nera    Via la Tartaruga    Via Lo scansafatiche    Via Il Credo    Via aria di Primavera