Via “La ritrovata gioia di arrampicare” (Das wiederfinden der Freude am Klettern) Schwierigkeit: VI+, 2 Stellen A0 oft VI Wandhöhe: 250 m.  Diese Führe gewinnt die große Wand rechts  der via "Gran diedro". Sie hat klassiche und  sportliche Elemente. Im ersten Riss haben  wir schon vor 10 Jahren Haken eines  vorangegangenen Versuches gefunden. Die  Kletterei ist sehr abwechslungsreich über  schöne Risse und sportliche, steile Wände.  Wir haben zwei unterschiedliche Ausstiege  angelegt: Der linke ist sportlich und führt  auf festem Fels über steile Wandpassagen.  Der andere ist klassisch, leichter und mit  einem schönen Abschluss Riss. Hier  befindet sich auch das Gipfelbuch.  Die Absicherung ist optimal mit Bohrhaken.  In den Rissen sind Normalhaken,  Sanduhren oder Klemmblöcke. Für eine  Verbesserung der Absicherung ist ein  kleines Sortiment Friends nützlich.  Topo zum Drucken und Herunterladen im PDF-Format. Zustieg:  Vom Parkplatz beim Albergo Ciclamino folgt  man der der Straße neben dem Motocross  Richtung Süden, vorbei an Obstgärten bis  der Wald beginnt (ca. 600 m). Nun den Weg  rechts hinauf, bei der ersten Abzweigung  (rot/weiß) vorbei, bis der Weg nach rechts in  Richtung der Wand führt und auf den alten  Weg stößt. Über ihn und den Beschriftungen  folgend zu den jeweiligen Einstiegen. (siehe  Übersichtsskizze). Abstieg:  Man folgt links den Steinmännern bis zur  Forststraße und steigt auf ihr nach  Pietramurata ab.    © copyright 2007-2019 Klettern- Sarcatal Links Kontakt      Impressum   Privacy   La ritrovata...    Charlie Brown      Via La fessura      Via 23 settembre      Via Angelo     Via Spigolo