Via “del cristallo” Schwierigkeit: V, 2 Stellen VII-, A0 (6c, 7c?)  Höhenunterschied: 180m  Absicherung: Bohrhaken,   Normalhaken, Sanduhrschlingen, 2 mittlere,  2 kleine und einen großen Friend mitnehmen!  Der Kristall ist ein Symbol für die reine  Materie, geboren aus dem Licht und  durchlässig bleibend für das Licht.  Diese Route ist die stengste und  anspruchsvollste in Padaro. In der 2., 3., und  6. Seillänge sind Friends unerläßlich, weil  diese Passagen im Zustand der  Erstbegehung belassen wurden. Die Risse  verlangen eine gute Technik und auch, den  Körper in einer genauen Bewegung zu  drehen. Am Beginn der zweiten Seillänge,  dreht man sich am  ersten großen Überhang  mit dem Körper nach Norden, dann am  zweiten Überhang dreht man sich nach  Süden.  Abstieg: Man folgt den Steinmännern und dem Steig nach links bis zum ersten Abseilstand. Es sind 2 Seile mit mindestens 50 m Länge notwendig. Zustieg: Ein Steig beginnt an der Kehre (siehe Übersicht) und führt in 10 Minuten zu den Einstiegen. Der Name der Route ist angeschrieben. Topo zum Drucken und Herunterladen im PDF-Format. © copyright 2007-2021 Klettern- Sarcatal Links Kontakt      Impressum   Privacy   Via Elisio       Via Esculapio    Via la fiamma   Via Artemis       Via Apollo       Via del cristallo       Via della rampa   Via Il cavaliere blu       Via l`angolo obliquo       Via del camino